Das Radio des gesunden Menschenverstands
Erstausstrahlung: Sonntag, 20.11.22, 10:05 Uhr

Kirche im Kontrafunk: „Eine feste Burg ist unser Gott“

Am 20. November bringen wir einen Gottesdienst aus der Auferstehungskirche Ruit. Die Evangelische Kirchengemeinde Ruit besteht aus 2.900 Gemeindemitgliedern. Ruit ist ein Stadtteil von Ostfildern im Landkreis Esslingen direkt vor den Toren Stuttgarts. Die Auferstehungskirche wurde im Jahr 1963 eingeweiht und ersetzt seither die frühere Kirche, die zu klein und baufällig geworden war. Die Grundvorstellung des Architekten war ein Zelt, dem die äußere Gestalt der Kirche nachempfunden ist. Damit wollte er daran erinnern, dass die Christen keinen bleibenden Wohnsitz in dieser Welt haben, sondern als „wanderndes Gottesvolk“ unterwegs sind. Die Predigt über den Text des Psalms 46 „Ein feste Burg ist unser Gott“ hält Pfarrer Tobias Eißler. 

Kommentare

Melde Dich zum Kommentieren im Login-Bereich an, um kommentieren zu können.

  • Kirche im Kontrafunk: Katholischer Gottesdienst aus St. Margaretha in Esselbach
    05.02.2023 10:05

    Der heutige Gottesdienst kommt aus der katholischen Gemeinde St. Margaretha in Esselbach. Die ländlich geprägte Gemeinde gehört zum pastoralen Raum Marktheidenfeld im Bistum Würzburg. Die denkmalgeschützte Kirche St. Margaretha wurde im 18. Jahrhundert nach Plänen des portugiesischen Architekten Emanuel Herigoyen errichtet. Diakon Tobias Eckert hält die Predigt zu den Seligpreisungen aus der Bergpredigt Jesu.

  • Evangelischer Gottesdienst aus dem „Er-lebt“-Forum in Landau mit Peter Hahne
    29.01.2023 10:05

    Das Netzwerk bekennender Christen Pfalz entstand 2003 als Initiative evangelischer Laien und Theologen. Sein Zweck ist es, evangelische Christen, die durch ein nicht schrift- und evangeliumsgemäßes kirchliches Reden und Handeln angefochten werden, zu vernetzen und ihnen eine geistliche Heimat zu geben. In Landau in der Pfalz fand am 22. Oktober 2022 die Profilkonferenz des Netzwerks bekennender Christen Pfalz statt. Sie begann mit einem Gottesdienst im „Er-lebt“-Forum in Landau. Die Predigt hielt Peter Hahne. Sie trägt die Überschrift: „Auf wen können wir uns verlassen?“

  • Kirche im Kontrafunk: Katholischer Gottesdienst aus der Pfarrkirche Grafenstein in Kärnten
    22.01.2023 10:05

    Die Pfarrkirche Heiliger Stephan liegt östlich des Schlosses Grafenstein und gehört zur Diözese Gurk-Klagenfurt. Die Predigt des heutigen Gottesdienstes hält Pfarrer Anton Opetnik. 

  • Kirche im Kontrafunk: „Der Herr ist ein ewiger Fels“
    15.01.2023 10:05

    Heute bringen wir einen Segnungsgottesdienst aus der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde Harra im Thüringer Schiefergebirge im Saale-Orla-Kreis. Die Gemeinde feiert ihre Gottesdienste in der malerischen Dorfkirche St. Nikolaus auf dem Schlossberg in einem Ortsteil der Gemeinde Rosenthal am Rennsteig. Der spätgotische Flügelaltar aus dem frühen 16. Jahrhundert gehört zu den wertvollen sakralen Baudenkmalen in Ostthüringen. Die Predigt hält Pfarrer Jens R. Heil zu den Versen 3-4 im 26. Kapitel des Buches Jesaja, dem „Siegeslied“.

  • Jugendgottesdienst von der Langensteinbacher Höhe: „Du bist ein Gott, der mich sieht“
    08.01.2023 10:05

    Heute hören Sie einen Jugendgottesdienst aus dem Bibelkonferenzzentrum „LaHoe“ auf der Langensteinbacher Höhe zwischen Karlsruhe und Pforzheim. Das Zentrum, 1959 vom Arzt und Unternehmer Hartmut Meier-Gerber gegründet, ist eine überkonfessionelle Begegnungsstätte für bibeltreue Christen aller Kirchen, Freikirchen und Gemeinden. In den fast 50 Jahren seit Gründung haben hier über 1000 Veranstaltungen zu biblischen Themen sowie Gottesdienste stattgefunden. Pastor Andreas Schäfer hält die Predigt zur Jahreslosung 2023 aus dem 1. Buch Mose, Kapitel 16, Vers 1-16 mit dem Titel „Gesehen werden – oder: Du bist ein Gott, der mich sieht“. 

  • Kirche im Kontrafunk: „Santo subito“ – Heilige Messe für Papst Benedikt aus der „Licht der Völker-Kapelle“ der Päpstlichen Missionswerke in Wien
    01.01.2023 10:05

    Am heutigen 1. Januar 2023 bringen wir einen katholischen Gottesdienst aus der „Licht der Völker-Kapelle“ aus Wien. Die Päpstliche Missionswerke haben den Auftrag, die Weltkirche zu stärken und selbst missionarisch in aller Welt zu wirken. Die Kapelle im Eingangsbereich der Nationaldirektion der Päpstlichen Missionswerke, Missio, wurde am 1. September 2017 eingeweiht. Sie wurde von zwei Künstlern aus Haiti und dem Waldviertler Metallkünstler Pius Frank gestaltet. Hier finden täglich Gottesdienste statt, die auf www.missio-live.at übertragen werden. Pater Karl Wallner feierte diese Heilige Messe als Requiem für Papst Benedikt.

Konto CHF
IBAN: CH72  0900 0000 1591 2773 8
BIC: POFICHBEXXX

Konto EUR
IBAN: CH43  0900 0000 1591 2777 5
BIC: POFICHBEXXX